Spätsommertreffen 2018

Spätsommertreffen in Sulzburg (D)

sulzburgjpg

Das diesjährige Spätsommer- oder Frühherbsttreffen fand im Markgräflerland statt. Auf dem Camping Sulzbachtal in Sulzburg. Wir waren nicht das erste Mal auf diesem Campingplatz. Bereits an Pfingsten 2011 waren wir dort zu Gast. Durch die Beliebtheit des Campingplatzes war es erst nach der kürzlich erfolgten Platzerweiterung möglich, wieder einmal mit dem Club anzureisen.


Bild 008jpg


Für dieses Treffen waren 15 Anmeldungen eingegangen. Eine übersichtliche Anzahl. Die Teilnahme war schon ab Montag vor und bis Freitag nach dem offiziellen Wochenende möglich. Das Clubprogramm beschränkte sich auf das Wochenende vom 7. - 9. September 2018.

Am Freitag traf man sich nach der Ankunft und dem Einrichten zu einem gemeinsamen Apéro. Dieses wurde von 3 Jubilaren offeriert, welche ihren 70. Geburtstag mit uns feiern wollten. Vielen Dank an Marlies, Andy und Hanspeter.


Bild 007jpg


Am Abend war nichts spezielles geplant. Jedoch führte der Campingplatz einen Haxen- und Hühnchenabend durch. Dazu hatten sich einige angemeldet. Später angereist konnte man sich noch ein Hühnchen über die Gasse sichern.

Den späteren Abend konnten wir unter freiem Himmel in einer grossen Runde geniessen. Da wir alle kompakt zusammen am äussersten Rand des neuen Platzteils aufgestellt waren, war die Nachtruhe kein Thema und es wurde darum etwas später.

Am Samstag stellten wir am Vormittag zwei Clubzelte auf. So wurde der gemütliche Abend bereits vorbereitet.

Nach dem Mittag machten wir uns auf eine geführte Wanderung durch den Wald, durch die Reben in eine Strausse. So wurden wir 2 Stunden ortskundig begleitet und konnten verschiedene Informationen aus der Gegend mitnehmen.


FB_IMG_1536643135110jpg


In der Strausse (Besenbeiz) vom Weingut Löffler konnten wir einen reichhaltigen Winzervesper zu uns nehmen. Der Wein war auch nicht zu verachten. Diese Einkehr wurde vollumfänglich vom Club finanziert. Um 18 Uhr ging es dann noch auf eine 40 minütige Rückwanderung.

Zurück auf dem Campingplatz wurde ein Dessertbuffet in den Clubzelten bereitgestellt. Jeder Teilnehmer konnte mit Kuchen, Dessert oder Gebäck, seinen Beitrag ans Buffet leisten. Für Kaffee war gesorgt. So kam ein ansehnliches Dessertbuffet zustande.


Bild 031jpg


Durch die Zelte und der darin gebliebenen Wärme blieben die Teilnehmer lange beisammen. Ab 22 Uhr lockerte sich die Belegung etwas auf. Lichterlöschen war dann erst um 1 Uhr in der Früh.


FB_IMG_1536643120537jpg


Auch der Sonntag stellte sich wettermässig ins beste Licht. Leider war es für 6 Teilnehmer auch schon wieder der Abreisetag. Um 11.30 Uhr mussten diese den Platz für neue Gäste räumen. Der Campingplatz war total ausgebucht.

2 Einheiten stellten am Sonntag die Wohnwagengespanne auf dem Parkplatz vor dem Campingplatz ab und nutzten den schönen Nachmittag noch bei den verbliebenen Teilnehmern.

Dann ging es wieder auf die rund 100 km Heimreise.

Ein gemütliches Treffen mit freundlich, kollegialen Teilnehmern.

Somit neigt sich die TCS Camping Club Solothurn - Campingsaison dem Ende. Der nächste Clubanlass ist bereits das Marroni bräteln beim Blockhaus in Derendingen.

Aber wie heisst es so schön? Nach der Saison ist vor der Saison (Wintercamper).