Frühherbst Buochs 2019

Zum diesjährigen Frühherbsttreffen traf man sich auf dem TCS Campingplatz in Buochs. Das Haupttreffen fand vom 6. - 8. September 2019 statt und lockte 17 Einheiten an. Es war möglich, bereits am Mittwoch davor anzureisen und auf dem rundum erneuerten Platz bis zum darauffolgenden Mittwoch vom Rallye-Rabatt zu profitieren.


Bild 015jpg


Badewetter wurde prompt auf das Wochenende von einer Regenphase abgelöst. Dies trübte die Stimmung nicht und man erzählte sich halt beim Hauptsanitärgebäude oder auf dem Weg dorthin das Neuste. Im Verlauf des Freitags füllten sich die verbliebenen reservierten Parzellen und man stellte zusammen das Clubzelt auf.


Bild 003jpg


Der Platzbetreiber, der aufgrund seiner Freundlichkeit bereits allen gut bekannt war, stellte einige Festbankgarnituren zur Verfügung. Mit einer Lichterkette als Beleuchtung wurde das Clubzelt zu einem "heimeligen" Treffpunkt für das Begrüssungsapéro am späten Freitagnachmittag. Getränke und Häppchen in Form von belegten Brötchen wurden vom Club offeriert.


Bild 001jpg


Anschliessend besuchte eine Gruppe die örtliche Gastronomie für eine Pizza und auf dem Platz teilte man sich zusammen den Grill. Der Stromanaschluss für die Beleuchtung im Zelt wurde schliesslich kurzerhand für eine Kaffeemaschine umgesteckt. An dieser Stelle: Vielen Dank für den offerierten Kaffee Lisbeth und Röbi.

Der Samstagmorgen war bedeckt, blieb aber trocken, was einige zu einer Walking-Tour entlang der Engelberger Aa bewegte.


20190907_101255jpg

20190907_092922jpg


Am Nachmittag war eine Führung durch das Gewerbe von Buochs geplant. Man erfuhr, dass Buochs durchaus ein Ort mit Tradition war. Dies wurde deutlich durch die Erklärungen von Sepp, der sein Leben lang in Buochs arbeitete und als ehemaliger Posthalter viel über das alte Gewerbe, die Mentalität der Leute und die aktuellen Entwicklungen im touristischen Bereich zu erzählen wusste.


Bild 011jpg


Etwa nach einer Stunde wurde auf dem Dach der «Krone» ein Glas Wein ausgeschenkt. In gemütlicher Runde und mit Blick auf den Vierwaldstättersee konnte man weiter den Ausführungen von Sepp lauschen.


20190907_144948jpg

Bild 016jpg


Die Führung wurde mit einem Spaziergang entlang der Uferpromenade abgeschlossen. Sogar die Sonne zeigte sich und machte aus diesem Nachmittagsprogramm eine durchaus gelungene Sache.

Zum «Znacht» bereitete der Vorstand ein Steinpilz-Risotto zu, das man zusammen im Clubzelt einnahm. Der Abend wurde durch offerierten Kaffee mit  holländischen «Chrömli» von Janet (geburtstagsbedingt) abgerundet. Herzlichen Dank dafür.


Bild 025jpg


Ein Moment der Stille wurde von Beat (Präsident) genutzt, um über die geplanten Clubaktivitäten vom nächsten Jahr zu informieren.


20190907_160642jpg

Der Sonntag lässt sich kurz zusammenfassen: Walking war an diesem Morgen mit Regenschutz, der Zeltabbau ohne Sonnenschein und die Teilnehmenden mit einem Lächeln.


Andy